Beim „Tag des iSinns“ im Schloß Freudenberg erklärte David in einem 7 Minuten-Vortrag die digitale Welt recht anschaulich: „Ich liebe die Maschinen“, „Die Maschinen lieben mich“ und „Wenn die Kaffeemaschine nicht mehr läuft, werde ich daneben gestellt – und plötzlich funktioniert sie wieder“ waren nur einige seiner provozierenden Thesen. Diese untermauerte er durch eine Prozessbeschreibung des World Jump Days, bei dem er durch seine Teilnahme zwar einige Server zusammenbrechen ließ, aber auch die Welt fürs Erste vor der globalen Erwärmung retten konnte. Nicht nur die Kaffeemaschine dankte es ihm.